Einen Augenblick bitte...
Wir suchen nach Ihrer Traumreise

"Set Jetting" Das Damengambit - Drehort

Weltweite Quotenrekorde - das feiert die Netflix-Serie "Das Damengambit". Die Geschichte einer fiktiven amerikanischen Schach-Ikone der 60er-Jahre war der Überraschungsserienhit 2020. Bis auf wenige Ausnahmen befinden sich die meisten Drehorte in und um Berlin - wie zum Beispiel das Bodemuseum, das zum edlen Restaurant umfunktioniert wurde.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman, "The Queen's Gambit", von Walter Tevis aus dem Jahr 1983 entwickelten Regisseur Scott Frank und Drehbuchautor Allan Scott die meistgesehene Miniserie in der Geschichte von Netflix. Dabei dreht sich alles um das Schachwunderkind Elizabeth „Beth“ Harmon, gespielt von Anya Taylor-Joy: von ihrer Kindheit im Waisenhaus, in dem sie dank des Hausmeisters Mr. Shaibel ihr Talent für das "Spiel der Könige" entdeckt, bis zum Aufstieg in die Ränge der Weltmeister eines männerdominierten Sports.

Bis auf ein paar Locations im kanadischen Ontario stand Berlin im Mittelpunkt des Drehs der Serie. So entstanden z.B. die Aufnahmen in einem Hotel, in dem sich Beth während eines Schachturniers in Cincinnati aufhält, im Rathaus in Spandau. Als Hotel "Mariposa" in Las Vegas diente das Palais am Funkturm. Und Drehort für das Christliche Mädchenwaisenhaus Methuen Home, in dem Beth nach dem Tod ihrer Mutter lebt, ist Schloss Schulzendorf in Brandenburg.

Fans von "Das Damengambit" können in der deutschen Hauptstadt viele Spuren der Serie verfolgen. Freuen Sie sich dabei auf einen Aufenthalt in einem der elegantesten und luxuriösesten Hotels Berlins und lassen Sie sich von Schauplatz zu Schauplatz treiben.

Persönliche Beratung:

+49 (0)30 21 96 5 69 - 0

oder erstellen Sie eine

Individuelle Anfrage

Lage & Info

Übersicht gesamte Weltkarte anzeigen

Passende Hotels zu diesem Highlight