Einen Augenblick bitte...
Wir suchen nach Ihrer Traumreise

Reisen nach Ghana - Erfahrungen von Gwendolyn Richardson

Lernen Sie das Land meiner Eltern kennen und erhalten Sie intime Einblicke in ein vom Tourismus noch wenig entdecktes Land.

 

Ghana ist ein westafrikanischer Staat am Golf von Guinea (als Teil des Atlantischen Ozeans), welches im Westen an die Elfenbeinküste, im Norden an Burkina Faso und im Osten an Togo grenzt. Die ehemalige britische Kolonie ist aufgrund seine Rohstoffreichtums auch als „Goldküste“ bekannt.
 


© Photo by Hello Lightbulb on Unsplash

Ghana ist ein sehr kulturelles und sicheres, demokratisches Land mit einer Vielfalt an besonderen Reiseerlebnissen, die fantastische Einblicke in die afrikanische Lebensart geben. Starten wir unsere Erlebnisreise in Accra, der Hauptstadt Ghanas mit seinen sowohl modernen als auch historischen Bauten und Sehenswürdigkeiten, die vor allem die Unabhängigkeit des Landes von der Kolonialherrschaft thematisieren. Authentische Einblicke erhalten wir in der zweitgrößten Stadt Kumasi, in der es sehr familiär und offen zugeht und ein freiheitliches, musikalisches Lebensgefühl vermittelt. Nirgendwo sonst erlebt man das Heimatland meiner Eltern so entspannt und voller Lebensfreude.

  

Für Safari Einsteiger empfehle ich, die großen Nationalparks zu besuchen, insbesondere der

  • Mole National Park mit Elefanten, Antilopen wie Wasserbock, Pferdeantilopen, Buschbock, etc., Büffel, Nilpferde, Affen, Krokodile und kleinere Wildkatzenarten und einer für das Land aussergewöhnlich und für den Besucher angenehm exklusiven Lodge
  • Kakum Nationalpark, der vor allem für seine spektakulären Baumkronenpfade bekannt ist, und
  • Digya Nationalpark mit Leoparden und einem einzigartigen Fischreichtum aufgrund seiner Lage direkt am Volta-See. Beide Nationalparks können einfach und schnell im Rahmen einer Tagestour von Accra aus besucht werden.

    

Meine persönlichen Highlights sind immer wieder die atemberaubenden Wasserfälle, die dieses Land in den Tropen zu bieten hat. Eine kleine Auswahl bieten die Wili Waterfalls, die Asenema Waterfalls und die Boti Falls in der nahen Umgebung von Accra sowie die Fuller Waterfalls zwischen Kumasi und dem Mole Nationalpark gelegen.
 

High Society auf dem Golfplatz erleben

Für Golf-Enthusiasten, die Einblicke in die High Society Ghanas erhalten möchten, sind dagegen die natürlich angelegten Golfplätze ein geeigneter Treffpunkt. Zu empfehlen ist hier der Achimota Golf Club, der sich in der Hauptstadt Accra befindet. Der 1955 gegründete 18-Loch Golf Club wurde 2011 mit Hilfe von Paul McGinley, einem irischen Profigolfer, neu angelegt.
 

Kulinarik

Kulinarisch hat Ghana eine große Vielfalt an kulinarischen Spezialitäten zu bieten:
Mein Lieblingsgericht ist Jollof, ein Reisgericht aus dem Senegal, das wir bei uns zuhause immer wieder gerne zubereiten – mal mit Hühnchen und mal mit Fisch. Es ist ein sehr würziges Gericht und kann von der Schärfe variiert werden. Als weitere herzhafte Mahlzeit empfehle ich Kelewele - wir würzen Kochbananen mit einer Mischung aus Paprika, Ingwer und Knoblauch und braten diese anschließend, bis sie außen knusprig sind – dazu servieren wir gern Erdnüsse. Probieren Sie es einfach mal aus.
 

Nun lade ich Sie auf eine kleine historische Reise durch Ghana ein:

Ghana hat über 118 Volksgruppen. Sie sprechen Englisch, Twi oder einen Dialekt. Im Jahre 1505 begann die Sklaverei, die bis zur Unabhängigkeit 1957 andauerte. Aus ihrem Alltag gerissen, arbeiteten die Menschen auf den Plantagen der Kolonialherren oder wurden in dunklen Kerkern gefangen gehalten, um auf deren „Transport“ nach Amerika und Europa zu warten. Für ein Eintauchen in diese traurige 400-jährige Geschichte empfiehlt sich unter anderem ein Besuch in Cape Coast, einem Bezirk in der Hauptstadt Accra. Dort befinden sich zwei noch gut erhaltene Kolonialfestungen (Cape Coast Castle und Elmina Castle).

Der intensive Umgang mit der Geschichte des Landes brachte mit dem Entschluss des Präsidenten Nana Akufo-Addo im Jahr 2018, das darauffolgende Jahr zum „Year of Return“ auszurufen, einen Perspektivenwechsel in Ghana hervor. Es ging in dieser Initiative darum, den Hinterbliebenen der Sklaverei und der Welt im In- und Ausland mit kulturellen Veranstaltungen die Wurzeln und die Vielfalt der Völker Ghanas näher zu bringen. Über 500.000 Touristen und zahlreiche Prominente besuchten das Land und lernten die historische sowie moderne Seite Ghanas kennen und schätzen. Wobei modern sicherlich (noch) nicht so verstanden werden sollte, wie wir es in Europa kennen. Doch diese Initiative brachte den Menschen im Land ein neues Selbstbewusstsein und hat die wirtschaftliche Entwicklung seitdem sehr positiv beeinflusst.
   
 

Sonnen baden

Ghana ist kein typisches Land für Strandurlaub, dennoch möchte ich einen Ort nicht unerwähnt lassen. Einer der saubersten Strände in Ghana ist der Keta Beach in der Region Volta. Dieser Strand liegt auf einer über 100 km langen Sandbank zwischen einer der größten Lagunen Ghanas und dem Golf von Guinea. Türkisfarbenes Wasser und eine immer frische Brise laden zum Verweilen ein –   ein Sonnenschirm, eine Kopfbedeckung und eine Kühlbox mit Getränken sollten dabei allerdings niemals fehlen.
 

Kultur & Soziales

Die Volta Region liegt im Südosten des Landes und ist dreieinhalb Autostunden von der Hauptstadt Accra entfernt. Rund 65% der Bevölkerung lebt dort von der Landwirtschaft mit regionalen Produkten wie Kakao, Kaffee, Palmöl und Kolanüsse.                      

Der Besuch der ersten Kakaoplantage in Kumasi ist immer wieder eindrucksvoll. Die Begegnung mit den Menschen, die noch heute harte (Hand-)Arbeit leisten, berührt jeden und bereichert die eigene Lebensfreude nachhaltig.

Interessant sind sicher auch die Initiativen und Projekte, mit denen die wirtschaftliche, pädagogische und ökologische Entwicklung des Landes vorangetrieben wird. Weit vor der Fridays vor Future Bewegung engagieren sich Menschen in Ghana und freuen sich über jeden Besuch.

Eine gemeinnützige Organisation, die aus meiner Sicht jede Unterstützung verdient hat, möchte ich etwas näher beleuchten und heißt NGO Big Ghana. NGO Dream Big Ghana ist eine britisch-ghanaische Organisation, die etliche Projekte zur Festigung der Demokratie und Förderung des Gesundheitswesens ins Leben gerufen hat.

Einer der Projekte ist die „Meet me there“ Lodge – ein Non Profit Projekt. Alle Einnahmen der Lodge kommen der Bevölkerung, insbesondere jungen Mädchen rund um Dzita zugute. Zur Lodge gehört auch ein Education Center, in dem Locals in Social Entrepreneurship unterrichtet werden. Aber auch Gäste lernen hier von den Einheimischen beispielweise Trommeln oder die lokale Sprache bzw. Dialekt Ewe. Wer hier die Seele baumeln lässt, tut gleichzeitig noch was Gutes!

Ein zweites interessantes Projekt, das mir am Herzen liegt, ist die New Horizont Special School in Accra – sie bietet benachteiligten Kindern zwischen 6 und 18 Jahren eine Schul- und Berufsausbildung sowie Beschäftigung für Erwachsene mit geistiger Behinderung. Das Ziel der Schule ist, nicht nur Kindern und Erwachsenen mit besonderen Bedürfnissen eine umfassende Bildung in einem sicheren und sorgenfreien Umfeld zu bieten, sondern auch das Entfaltungspotenzial jedes einzelnen Kindes zu fördern.

Beide Projekte werde ich zur Förderung beim Nachhaltigkeitsprogramm von LUXURY DREAMS empfehlen und würde mich freuen, wenn Sie mich dabei unterstützen.

Bei Rückfragen erreichen Sie LUXURY DREAMS unter der Tel. +49 30 21 96 56 90.
 

__________________________________________________________________

Übernachtungstipps:

No 1 Oxford Street Hotel and Suites - 5-Sterne
 

©2020 Number One Oxford Street
 
Kempinski Hotel Gold Coast City Accra - 5-Sterne
 

©2021 KEMPINSKI HOTELS
 
Villa Monticello - 5-Sterne
 

©2021 Villa Monticello

  

   

LUXURY DREAMS ist ein Anbieter von Lifestyle- und Luxusreisen mit Sitz in Berlin. Als Reiseveranstalter stehen bei uns außergewöhnliche Experiences und erstklassige Beratung im Mittelpunkt, um Ihnen Ihre nächste Traumreise maßgeschneidert und mit viel Liebe zum Detail zu gestalten. Unsere Angebote runden exklusive Concierge Services und Private Jets ab.

Gerne empfangen wir Sie in unserem Flagship-Store in Berlin oder in Zukunft in einem unserer Büros deutschlandweit.

  

Aktuelle Angebote