Einen Augenblick bitte...
Wir suchen nach Ihrer Traumreise

Die neue Sicherheitskontrolle in München

Einfach - Sicher - Wirkungsvoll. Die neue Sicherheitskontrolle im Terminal 2 des Münchener Flughafen begeistert Fluggäste schon heute. Erfahren Sie mehr über den Nutzen dieser neuen Kontrollspuren.

München geht mal wieder mit gutem Beispiel voran. Mit zwei neuen, innovativen Testspuren der Sicherheitskontrollstelle, erhalten Sie mehr Komfort und Bewegungsfreiheit am Flughafen.

Hauptsächlich profitieren Sie von der einfachen Anwendung der einzelnen Kontrollschritte. Bei den Testspuren verzichten Sie auf panisches Wühlen im Koffer, denn alle Flüssigkeiten und Geräte dürfen im Koffer verstaut bleiben und müssen nicht einzeln in die Boxen gelegt werden. Bis zu 5 Passagiere können gleichzeitig in der Kontrollspur geprüft werden - sogar überholen ist erlaubt.

Die 6 einfachsten Schritte, um im Münchener Flughafen schnell zum Gate zu kommen:

  1. Alle Flüssigkeiten in Ihren Behältnissen über 100 ml werden vor der Sicherheitskontrolle entsorgt.

  2. Eine Wanne wird vom Band genommen.

  3. Kein mühseliges Auspacken mehr. Ihr Beutel mit den Flüssigkeiten sowie Ihren Laptop lassen Sie in Ihrem Koffer.

  4. Ihre Jacke, den Schal sowie Hut/Mütze legen Sie in die Wanne.

  5. Die Wanne schieben Sie auf das Band.

  6. Für einen schnelleren Ablauf dürfen Sie Ihren Vordermann/frau überholen, wenn dieser mit dem Füllen der Wanne beschäftigt ist.

Aktuelle Angebote