Einen Augenblick bitte...
Wir suchen nach Ihrer Traumreise

Auf den Spuren der Route du Thé

Diese einzigartige Route bietet sowohl gastronomisch, historisch und als auch Kulturell viele Eindrücke. Ihnen wird ein Einblick in das Reich der Köstlichkeiten von Tee, Zucker, Rum und Vanille gewährt.

Die “Route du Thé” nimmt Sie mit auf eine Reise in das Herz von Mauritius. Drei einzigartige Sehenswürdigkeiten bringen Ihnen die kulturellen und kulinarischen Traditionen der Insel näher: die Domaine des Aubineaux, die Teeplantage von Bois Chéri und das Saint-Aubin-Haus:

Die erste Etappe der Tour führt Sie zur Domaine des Aubineaux. Dieses prachtvolle Herrenhaus aus dem Jahr 1872 ist heute ein Museum und versetzt Sie in die Kolonialzeit des späten 19. Jahrhundert zurück. Lassen Sie sich durch das eindrucksvolle Anwesen und die prächtigen Gärten führen und erleben Sie einen Ort, der zahlreiche exotische Pflanzen und Bäumen beheimatet. Im ehemaligen Billardzimmer wird Ihnen ein besonders köstlicher mauritischer Tee serviert.

Weiter geht es auf der Route zur Teeplantage von Bois Chéri. Ein Großteil der Gesamtproduktion Mauritias wird auf dieser Teeplantage seit Beginn der englischen Besatzung angebaut. Ihr persönlicher Guide wird Ihnen unter anderem von der besonderen Art und Weise berichten, auf die der Tee geerntet, getrocknet, fermentiert und aromatisiert wird. Angeschlossen an das rustikale Fabrikgebäude ist ein kleines Museum mit interessanten Ausstellungsstücken und einem kurzen Film, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, da er die einzelnen Schritte der Teeproduktion übersichtlich zusammenfasst. Während der integrierten Teeverkostung kommen Sie in den Genuss von einer Vielfalt großartiger Tees. Empfehlen Sie uns gerne Ihre Lieblingssorte, wir sind gespannt.

Am letzten Punkt der Route, dient das Saint-Aubin-Haus, welches 1819 erbaut wurde, als Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour durch die Zuckerrohr- und Vanilleplantage. Die Vanilleschoten überzeugen eindeutig mit ihrem intensiven natürlichen Aroma, welches in keiner Süßspeise fehlen sollte, da es wahrhaftig einzigartig ist. Wer sich noch nicht sattgesehen hat kommt in den Genuss einer Rum-Destillerie, in der selbst heutzutage noch Rum produziert wird. Äußert interessant werden die Schritte vom Zuckerrohr Zucker zum fertigen Rum erläutert. Falls Ihnen die Erklärungen nicht reichen, Sie können selbst verständlich den Rum vor Ort selbst verkosten.

 

Fotos: © Saint Aubin Loisirs

Persönliche Beratung:

+49 (0)30 21 96 5 69 - 0

oder erstellen Sie eine

Individuelle Anfrage

Lage & Info

Übersicht gesamte Weltkarte anzeigen

Passende Hotels zu diesem Highlight