Einen Augenblick bitte...
Wir suchen nach Ihrer Traumreise

Dänemarks "kleinstes" Wahrzeichen: die kleine Meerjungfrau

Die kleine Meerjungfrau - das Wahrzeichen Kopenhagens erzählt wohl eine der hinreißendste Geschichten und lockt damit Besucher aus aller Herren Länder an.

Die vom Bildhauer Edvard Eriksen entworfene und erbaute Bronzefigur der kleinen Meerjungfrau steht an der Kopenhagener Promenade Langelinie direkt am Ufer und gilt inzwischen als dänisches Nationalsymbol. Bis heute kommen Menschen aus der Welt zu diesem besonderen Ort, um dem tragischen Märchen so nah wie möglich zu sein - der berührenden Geschichte einer einseitigen Liebe und einem tragischen Ende.

Die kleine Meerjungfrau ist von den Menschen begeistert und verliebt sich in einen Prinzen, dessen Leben sie rettete. Aus einem Wunsch wurde Realität, als sich ihre Flosse in Beine verwandelt und ihre Stimme gestohlen wurde. Mit der Voraussetzung, dass der Prinz sich in sie verlieben musste und ausschließlich sie heiraten dürfte, begann die tragische Geschichte. Während sie ihn über alles liebte, heiratete er jedoch eine Andere und so starb die kleine Meerjungfrau und verwandelte sich in Meeresschaum. Doch dieser erhob sich in die Lüfte und kehrt jederzeit auf die Erde zurück.

Erst als Märchen, dann als Ballettaufführung und später als eine Statue verzaubert uns die Geschichte noch heute.

Persönliche Beratung:

+49 (0)30 21 96 5 69 - 0

oder erstellen Sie eine

Individuelle Anfrage

Lage & Info

Übersicht gesamte Weltkarte anzeigen

Passende Hotels zu diesem Highlight